SHG-Bad Sobernheim
Selbsthilfegruppe für Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängige und Gefährdete
 

Herzlich willkommen!


Alkohol, Drogen, Medikamente!

Viele Menschen sind abhängig von diesen Stoffen oder betreiben unkontrollierten Missbrauch.
Die Selbsthilfegruppe für Alkohol-, Drogen- oder Medikamentenabhängige und Gefährdete Bad Sobernheim bietet Hilfe und Unterstützung für alle an, die ihr weiteres Leben ohne diese "Suchtmittel" bewältigen möchten.


Wer oder was ist die Selbsthilfegruppe Bad Sobernheim?

In der Selbsthilfegruppe treffen sich Menschen, deren Anliegen die gemeinsame Bewältigung einer vorliegenden oder drohenden Sucht- bzw. Abhängigkeitserkrankung von Alkohol, Drogen oder Medikamenten ist. An den Sitzungen der Gruppe nehmen sowohl schon länger von Suchtmittel abstinent lebende Mitglieder teil, als auch solche, die erst am Anfang eines suchtmittelfreien Lebens stehen. Auch Angehörige von Betroffenen sind bei uns herzlich willkommen.


Die wesentlichen Faktoren der (einer) Selbsthilfegruppe sind:

  • Wissen durch Selbsterfahrung
  • Eigene Betroffenheit
  • Eigenerfahrung
  • Gemeinschaft in der Gruppe
Anmerkung: Selbsthilfegruppen werden nicht von professionellen Fachleuten wie z.B. Ärzten oder Suchttherapeuten geleitet. Diese können aber auf Wunsch zu bestimmten Fragestellungen hinzu gezogen werden. Die Selbsthilfegruppe Bad Sobernheim arbeitet eng mit der Suchtberatung des Caritasverbandes Rhein-Hunsrück-Nahe e.V., Geschäftsstelle Bad Kreuznach, zusammen.
 

http://Besucherzaehler.co